Löcher GmbH - Werkzeuge und Präzisionsteile

Über uns – Historie der Löcher GmbH

Unsere Unternehmensgeschichte beginnt 1970 mit der Gründung einer kleinen Kellerwerkstatt in Wasseralfingen (Ostalbkreis). Mit einer Handdrehbank führt Firmengründer Anton Löcher, von Beruf Drehermeister, im Nebenerwerb reine Lohndreharbeiten für verschiedene Unternehmen der Region aus.

1974 Umzug nach Westhausen. Auch hier wird zunächst im Keller des Wohnhauses weitergearbeitet.
1978 Erwerb einer ersten CNC-Drehmaschine mit angetriebenen Werkzeugen.
1979 Erwerb einer kurvengesteuerten Langdrehmaschine.
1983 Firmengründer Anton Löcher macht sich als Vollerwerbshandwerksbetrieb vollends selbstständig.
1984 Die Kellerwerkstatt platzt aus allen Nähten – Konsequenz daraus: Neubau einer geräumigen, großen Fertigungshalle im Industriegebiet Westhausen – in unmittelbarer Nähe zur Autobahn A7.
1987 Anbau einer weiteren Fertigungshalle.
1988 Die Einzelfirma wird zur heutigen GmbH umgewandelt. Die Dreherei beschäftigt inzwischen fünf Mitarbeiter.
1989 Werner Löcher tritt als Mitgeschäftsführer in den väterlichen Betrieb ein.
1995 Anbau von Halle 3.
1999 Löcher spezialisiert sich auf den Bereich Hartdrehen.
2001 Anbau von Halle 4.
2007 Ein neues Bürogebäude und Lager kommen neu hinzu.
2010 Die Löcher Präzisionsteile GmbH beschäftigt mittlerweile 26 Mitarbeiter Löcher verfügt über mehr als 30 CNC-Bearbeitungszentren auf über 1500 m2 Betriebsfläche.

Impressum
© 2009 Löcher GmbH · Die Löcher GmbH ist für den Inhalt externer Links nicht verantwortlich.